Adventskalender

Die Türchen Nummer 23 bis 32 sind hier zu finden.

Adventstürchen Nr.23: 💗Ella💗

Hey 👋 Was geht ab? Hier bei mir ist alles entspannt, fast ein bisserl zu entspannt 😌 Irgendwie haben wir dieses Jahr eine ziemlich lange Winterpause 🤷‍♀️ Meines Erachtens brauchts das doch gar nicht 🤔 
 
Ich liiiiebe die Wanderungen und die ganzen Zweibeiner, die uns immer besuchen kommen. Das ist richtig cool und wir können uns immer wieder Neue anschauen. Die sind nämlich total unterschiedlich 😃 Das einzig Blöde daran ist dieses absolut nervige und überflüssige Halftern 😱 Was soll der schmarrn? Ich würde auch freiwillig mitgehen! Aber nein, ständig dieses antatschen und anziehen von dem blöden Ding 🙄 Ich hasse das! Also wirklich so richtig! Nicht das Halfter an sich, das ist egal, wenn das erstmal drauf ist spürt man das kaum noch. Aber den Vorgang des aufhalftern an sich, schrecklich 🤬 Eigentlich sag ich das auch jedes Mal, aber keiner der Zweibeiner hört auf mich. Also muss ich eben schreien! Das können die schließlich nicht überhören! Aber auch da reagiert keiner, sind die denn taub? 🤔 Stattdessen nennen sie mich nun immer Schreiraupe, pah, echt unverschämt! grummel
 
Qallas sagt immer ich soll mich nicht so anstellen, weil das doch nötig sei damit wir überhaupt die Zweibeiner führen können 🤔 Hm, da hat sie vielleicht nicht ganz unrecht, die können wir ja schließlich nicht so alleine und ohne Führung durch den Wald stolpern lassen... Wer weiß was denen dann alles passieren könnte? So ein bisserl tollpatschig sind die ja irgendwie schon 😅 Nagut, dann muss eben das Halfter drauf... Aber schreien tu ich trotz, da braucht Ihr jetzt gar nicht hoffen! Allein schon für den Spitznamen! Schreiraupe.. tz.. na, dem muss ich ja schließlich gerecht werden 😏 
 
Hier im Stall hab ich mir eh schon einen Namen gemacht 😉 Ich geb‘s zu, weil ich manchmal eben ein bisserl zickig bin. Aber das darf man doch auch, und man muss sich schließlich auch nicht alles gefallen lassen! Nun heißt es immer, wenn sich irgendwer anstellt „sind wir nicht alle ein bisschen Ella?“. Ich find das cool, wer kann schon behaupten seinen eigenen Spruch zu haben 😁 Mein rießen Vorteil ist auch einfach dass ich unsagbar süß bin 🥰 Schauts mich doch mal an, ich hab alles was so ein Alpaka braucht: Große dunkle Augen, die passende Frisur, immer ein Lächeln auf den Lippen und mein Fell ist hell, freundlich und überaus flauschig 🥰
 
Auch wenn das keiner anfassen darf! KEINER! Habt Ihr das verstanden? Sonst schrei ich nämlich wieder 🙀 Ihr habt ja keine Ahnung wieviel Aufwand die Pflege meines Flauschefells bedarf! Stunden bin ich damit beschäftigt. Ein Sandbad hier, eine Haarkur da, dann ordentlich durchschubbern. Das ist ganz schön aufwändig. Und dann kommts Ihr daher und wollt mir alles ruinieren? Nichts gibts! Wenn die Anderen so sorglos mit Ihrem Fell umgehen, ja bitte schön 🤷‍♀️ Aber ich nicht! Also bitte lasst die Finger bei Euch, ich tatsche Euch ja schließlich auch nicht an 😉 
 
Das dollste war, als die Zweibeiner mich auf ein Date schickten! Da kam dann so ein Machotyp an mit dummen Anmachsprüchen 😒 Sowas kann ich ja gar nicht ab... Und dann wollte der mich auch noch anfassen 😱 Der hat mir voll meine Frisur ruiniert! Dem hab ich vielleicht zunder gegeben. Der ist gerannt und hats dann nicht wieder versucht 🤣 Aber irgendwie war das wohl nicht eindeutig genug und ich bekam sogar noch ein Date mit einem anderen Macker 🤦‍♀️ Da bin ich aber gleich in die Vollen! Versteht das doch, ich mag es einfach nicht berührt zu werden! Egal von wem! Und wenn ich dann eben kein Baby haben kann ist das halt so. Brrr, das würde mich ja auch anfassen wollen... Ne, ne, lasst mal gut sein. Ich chill lieber noch ein bisserl und genieße das Leben hier. Vielleicht will ich ja irgendwann mal ein Baby, aber momentan besteht kein Bedarf 😏 
 
So Ihr Lieben, ich muss mal los sonst wird mein Sandbad noch kalt. Wen wollt Ihr denn morgen lesen? knutscha Eure Ella 💗

Adventstürchen Nr: 24  💗Paul💗 

Hallo, da seids Ihr ja 😃 Ihr habts hoffentlich was zu fressen dabei? Wie nein? Das ist ja nicht zu glauben, ich schau selbst mal nach! 😎 Ich gebe es ja zu: Ich liiiiiebe fressen! Alles, egal was! Pellets sind natürlich richtig geil 😋 Ich nehm aber auch ne Semmel oder ne Brezn 🤷‍♀️ Wählerisch bin ich nicht! Und es ist ja wohl klar, wenn Du mit etwas essbaren zu mir auf die Weide kommst, gehört das natürlich mir! Da brauchst Du auch nicht diskutieren. Wenn Du nichts abgeben willst musst Du eben draußen bleiben 😅 
 
Komischerweise bin ich trotzdem zu dünn 🤷‍♀️ Ich hatte einfach schon immer einen guten Stoffwechsel 😉 Das macht aber gar nichts, ich zähle nämlich somit zu den „zu dünnen“ und das heißt: Extrafutter! Yeah, ich liebe es 💗💗💗 Das kann mir natürlich nie schnell genug gehen und außerdem höre ich auf meinen Namen! Denn wenn Paul gerufen wird steh ich sofort parat um mir mein Futter abzuholen 😋 Ein bisserl aufpassen muss ich, da vor ein paar Tagen Charly und Centuro zu mir gezogen sind. Boah, die versuchen echt mir mein Fressen abzunehmen, unglaublich! Aber da legen die sich mit dem Falschen an!
 
Mein Jahr fing übrigens nicht ganz so dolle an, denn zusammen mit Ferdl, Paula und Bambi musste ich in die Klinik 🙈 Oh, mir gings schon ganz schön schlecht... Aber fressen ging trotzdem noch, und das war das coole daran: Meine eigene Box und mein eigener Heuhaufen 😍 Das war toll 💗 Man muss eben immer das positive sehen. Nicht so wie Ferdl, der hat so gejammert und wollte nur noch Hause... Zum Glück ist Paula nicht so pessimistisch! Sie meinte aber auch einfach nur ganz trocken „wehe Du überlebst das nicht, dann werde ich richtig sauer!“. Ui, und wer will schon dass die kleine Schwester sauer wird? Da blieb mir ja nur noch gesund zu werden 😏 War auch besser so, sonst hätte ich ja den tollen Sommer mit dem vielen saftigen Gras verpasst 😋
 
Im Sommer haben wir unser Einjähriges hier auf dem Pointnerhof gefeiert. Zusammen mit Paula und Ole bin ich letztes Jahr hier eingezogen. Ich kann Euch sagen, ich fand das von Anfang an richtig cool hier 😎 Und hab auch erstmal allen klar gemacht, dass das nun alles mir gehört. Teilen war noch nie so meine Stärke 😉 Aber spucken kann ich auch gut, das war ein Spaß! Vor allem weil Einige sich nichts gefallen lassen und fleißig zurückspucken. Endlich mal was los! So mag ich das 💗 Paula meint dann immer ich sei so egoistisch und müsse mehr Rücksicht nehmen. Schließlich seien wir jetzt nicht mehr nur zu Zweit sondern viele. Das versteh ich nicht, ich bin doch immer noch der Paul, und damit der Coolste 😎
 
Ihr fragt Euch sicher was mit meinen Zähnen los ist? Soll ich Euch was sagen: Das weiß ich leider auch nicht 🤣 Ja mei, habts Ihr etwa noch nie was vergessen? 😅 Also entweder hab ich mir die mal ausgeschlagen 🤔 Da könnte man meinen an so ein einschneidendes Erlebnis sollte man sich erinnern können 🤷‍♀️ Vielleicht wars aber auch einfach so doof, dass ichs lieber vergessen habe 😅 Andererseits wäre es aber auch möglich, dass mir bei der Geburt schon Zähne gefehlt haben. Wer weiß, wer weiß 🤷‍♀️ Selbst Paula weiß es nicht 😉 Auf jeden Fall sind die verbliebenen Zähne ziemlich schief, vor allem die zwei Vorne waren ziemlich auffällig. Aber ich fands immer lustig, sah so nach Alpaka-Vampir aus 🧛 Tja, nun kommts, denn ich schrieb ja „waren“. Letztens war der Zahnarzt da, schaut meine hübschen Vampirzähne an, an dem einen wackelt sie so ein bisserl und schwupps hatte sie den Zahn in der Hand 😱 Einfach rausgezogen!!! Das tat nichtmal weh 🤔 Die Zweibeiner waren mindestens so erschrocken wie ich 😉 Es hiess dann, der Zahn sei schon tot gewesen. Ja logisch! Ist ja auch ein Vampirzahn!!! Und nun hab ich nur noch einen, na toll, wo gibts schon Vampire mit nur einem Zahn 😒
 
Ich hab gehört Ihr habts heute Weihnachten? Das find ich super, da bekommen wir nämlich auch einen Baum den wir dann fressen dürfen 😋🎄 Also ich muss los und mir schonmal die Pole-Position sichern 😏 Feierts schön! Und wenn Ihr morgen weiterlesen wollts machen wir gern noch weitere Türchen auf. Wen wollt Ihr morgen hören? An Guadn, Euer Paul 💗🧛

Adventstürchen Nr.25: 💗Paula💗

Hallöchen zusammen 💗 Jaaa, Ihr lest richtig, bei uns geht der Adventskalender noch weiter 😃 Zum Glück, denn sonst hätte ich heute gar nicht mehr mit Euch reden können!
 
Von Paul habt Ihr ja schon gehört, dass wir vor 1,5 Jahren erst hier auf dem Pointnerhof eingezogen sind. Das war wahnsinnig aufregend, ich dachte bisher dass Paul und ich die einzigsten Alpakas auf der Welt seien. Und Ihr kennt ja Paul, der hat ein ganz schönes Ego. Also hat sich die Welt immer nur um ihn gedreht 😉 Aber ich muss schon sagen, dass er sich als großer Bruder auch immer toll um mich kümmert 💗 Dennoch war ich völlig platt, dass es noch soviele andere Alpakas gibt 😍 Und das ist viel besser! Vor allem auch andere Mädels 😃 Ich hab nun Freundinnen 💗💗💗 Anfangs hatte ich schon ein bisserl Angst bei so vielen Tieren. Aber Paul ist ja ganz schön selbstbewusst und stark, da hat sich hier keiner getraut böse zu mir zu sein 😉
 
Bambi ist auch recht neu und wir haben uns angefreundet. Richtig cool eine beste Freundin zu haben! Paul ist ein bisserl eifersüchtig, aber ich kann auch nichts dafür dass er nur an fressen denkt 😏 Anfang des Jahres gings uns ein bisserl schlecht, bei mir wars noch ok, aber bei Paul wohl richtig schlimm. So wurde er von den Zweibeinern zusammen mit Bambi und Ferdl in die Klinik gebracht. Das war so schlimm, dass erste Mal von Paul getrennt zu sein und ich hatte solche Angst um ihn! Vor lauter Sorge gings mir dann auch immer schlechter 😢 Am nächsten Tag haben sie mich dann zum Glück auch in die Klinik gebracht. Bei Paul zu sein war viel besser 💗 Ausserdem konnte ich ihm dabei helfen wieder auf die Beine zu kommen. Manchmal kann er ein bisserl pessimistisch sein, aber nicht mit mir! Man kann doch in allem was positives finden! Und gemeinsam waren wir schon immer stark und haben so auch diese schwierige Krankheit gemeistert 🥰 Und auch Ferdl und Bambi haben sich gut erholt und nun passen wir immer gegenseitig auf uns auf 💪
 
Ich mag sehr die Abwechslung hier, wir dürfen nämlich mit Zweibeinern wandern gehen. Die führen wir dann durch unsere Gegend und zeigen ihnen alles 😃 Das ist total entspannend so im Wald zu spazieren und die Zweibeiner sind oft so aufgeregt 😉 Aber ich hab das schon perfektioniert sie mit meiner Ruhe anzustecken 👍 Ich lasse mich nie stressen und laufe immer extra langsam 😏 In der Ruhe liegt die Kraft! Außerdem hilft das am besten um die Nervösen zu beruhigen 😌 Bambi war anfangs auch immer so aufgedreht, weil wir rausdurften. Aber sie hat auch ganz schnell verstanden, dass es am Ende der Wandertruppe am entspanntesten ist. Seitdem läuft Bambi auch immer hinten bei Paul und mir mit 💗 Ich versteh auch gar nicht warum die anderen Heimwärts immer schneller werden 🤷‍♀️ Das macht doch die Zweibeiner nervös 🤔 Aber Paul und ich haben auch hierfür eine Strategie entwickelt: Wir behalten unser langsames Tempo einfach bei und die Anderen müssen dann ständig auf uns warten. Je schneller sie laufen, desto länger müssen sie stehen 😅 Wir sind uns sicher, dass der Lerneffekt bald eintritt, aber so ganz die Schlausten sind die anderen Alpakas und Lamas wohl nicht 😉
 
Vor kurzem mussten wir Mädels alle in die Babyherde unziehen. Irgendwie hiess es die Jungs müssten alleine sein, hat wohl irgendwas zu tun mit dem Ole und Nemo 🤷‍♀️ Erst fand ich das schon doof, ich häng zwar längst nicht mehr so viel mit Paul rum wie früher, aber ganz getrennt.. Naja, ehrlich gesagt ist es tatsächlich sehr angenehm mit den ganzen Mädels und den Babys. Voll entspannt 😌 Kein unnötiges gehabe und rumgespucke 😉 Einfach schön 💗 Und Paul seh ich ja trotzdem immer wieder mal 🥰 
 
So Ihr Lieben, ich muss mal los, mein Magen knurrt 😉 Von wem habt Ihr morgen Lust zu lesen? Eure Paula 💗

Adventstürchen Nr.26: 💗Ariella💗

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch! Endlich darf ich auch mal mit Euch reden, auch wenn meine Geschichte wohl mit eine der traurigsten ist dieses Jahr. Aber auch bei uns Alpakas ist nicht immer alles rosarot, so ist das eben 🤷‍♀️ Wo Licht ist, gibt es auch Schatten.. Aber ich greife vor..
 
Mein Jahr begann ganz wunderbar, denn ich war ja in Mutterschutzurlaub und konnte den ganzen Tag chillen, fressen, mit den Mädels ratschen und was wir sonst eben immer so machen 😉 Die Tierärztin kam und die Zweibeiner haben Baby-TV geschaut, das kitzelt immer so 😅 Meine Kleine konnte man schon sehen 😍 Sagte zumindest die Tierärztin, ich sah da nur schwarze Flecken 😉 Ich war auf jeden Fall voll entspannt während der Trächtigkeit, schließlich bin ich schon ein alter Hase hier in Sachen Mutter werden. Ich habe immerhin schon 4 wunderbare Kinder in die Welt gesetzt. Ella, Flippo, Chino & Django 🥰 Und ich finde die Vier absolut gelungen oder was meint Ihr?
 
Dieses Jahr war Caramella als erstes an der Reihe und brachte den frechen Ignaz auf die Welt. Wir haben natürlich alle geholfen, dafür sind wir Tanten ja auch da 💗 Dann folgte Daisy. Sie war ganz schön aufgeregt, ist ja schließlich auch Ihr erstes Kind. Die Geburt verlief ohne Probleme! Aber die ersten Annäherungen waren etwas holprig und wir mussten Daisy erstmal erklären wie man sich richtig um sein Kind kümmert! Zum Glück hat Daisy das dann doch schnell verstanden und hat Irmi ab da liebevoll versorgt 💗
 
Bei mir war es zu der Zeit schon ein bisschen merkwürdig irgendwie fühlte es sich anders an als sonst 🤔 Und normalerweise konnten meine Babys den Geburtstermin nie abwarten und kamen immer vor der Zeit. Dieses Mal war es aber nicht so, und die Zeit ging dahin und auch die Zweibeiner machten sich langsam Sorgen... Und plötzlich, mitten in der Nacht 😳 war es so weit.
 
Kurz zur Erklärung, wir Alpakas bekommen unsere Babys eigentlich nur tagsüber da wir sie ja nicht abschlecken und sie so in der Sonne trocknen können. Wir können das durchaus beeinflussen. Aber dieses Mal war alles anders! Die Kleine wollte mitten in der Nacht raus und ich konnte nichts tun 😞 Die Geburt war auch die Schwierigste die ich hatte und keiner war da zum helfen. Woher hätten die Zweibeiner das auch wissen sollen 🙈 Aber kaum war die Kleine da kamen auch die Zweibeiner zu Hilfe 💗
 
Aber ich hab das gleich gemerkt, es stimmte was nicht. Mein Baby konnte nicht aufstehen. Ich und die Zweibeiner haben ihr geholfen und irgendwann konnte sie doch stehen! Sehr wackelig, aber es ging. Mit ihren Beinen stimmte was nicht 🤔 Und auch mit dem atmen hatte sie Probleme, sie röchelte, und trinken an mir konnte sie auch nicht. Oh, sowas hatte ich noch nicht erlebt. Ich wollte ihr helfen und konnte nicht. Der Tierarzt war dann auch sehr schnell da und die Zweibeiner machten alles mögliche um meinem kleinen Baby zu helfen! Wir nannten sie Ina 💗 Ich lies mich von den Zweibeinern melken, damit sie damit meine Ina füttern konnten. Viel lieber hätte ich das selbst gemacht, aber das klappte ja leider nicht 😞
 
So kämpften wir die ersten zwei Tage mit Ina. Zunächst war ich recht positiv und meine kleine Ina auch. Wir liefen gemeinsam über die Koppel und Ina nahm Kontakt auf zu Ignaz und Irmi 💗 Und dann merkte ich, dass es nicht besser wird und Ina klagte dass es ihr so schlecht gehe. Ich versuchte noch sie zu motivieren nicht aufzugeben, aber ich verstand sie auch. Das Atmen fiel ihr immer schwerer, aus dieser Flasche trinken war sehr mühsam für Ina 😔 Ina und ich wussten es dann Beide, sie wird es nicht schaffen... Wir hatten ein paar wunderbare Tage zusammen, aber mehr werden es nicht werden. Zumindest hatten wir die Zeit uns voneinander zu verabschieden. Meine süße, wunderhübsche, kleine Ina 💗 Nie werde ich Dich vergessen 😘 (Mehr zu Ina findest Du in der Regenbodenbrücke)
 
Die Zweibeiner haben das nicht so schnell verstanden, die versuchten noch einen Tag Ina zu überreden und aufzupäppeln. Sie haben eben nicht so das Gespür wie wir Alpakas.. Aber auch sie haben es dann verstanden und wir haben gemeinsam Ina gehen gelassen. Nun ist sie bei ihrer Oma und auch in meinem Herzen bleibt immer ein Platz für sie 💗 
 
Puh, ganz schön traurig wenn ich daran zurückdenke 😢 Zum Glück war ich nicht alleine und die anderen Mädels standen mir auch immer zur Seite 💗 Und da man immer auch wieder nach vorne schauen sollte habe ich um ein Date bei dem Hengst gebeten und auch bekommen!
 
Und was soll ich sagen: Ich bin wieder schwanger 🥰🥰🥰 Das weiß ich ganz sicher, auch wenn die Zweibeiner noch nicht nachgeschaut haben. Bei mir ist das nämlich ganz witzig, wenn ich nicht trächtig bin mag ich es von den Zweibeinern gekrault zu werden. Ja, ihr habt richtig gehört, gestreichelt werden mag ich- ganz alpakauntypisch 😉 Aber jetzt kommts: Wenn ich trächtig bin finde ich das angefasst werden ganz gruselig 😅 Das ist echt komisch und verstehe ich selbst nicht, ist aber so 🤔 Und zur Zeit finde ich das Anfassen gruselig, alsoooooo: Bin ich trächtig 🥰 Und ihr müsst meinem Baby und mir alle Daumen drücken damit dieses Mal alles gut geht 💗 Deshalb schone ich mich diesmal auch extra viel und die Anderen geben auch dolle auf mich acht 😃 Ich freue mich schon sehr 💗
 
So, ich muss mal los, das Heu wartet und gut essen ist ja wichtig für mein Baby 🙂 Wer darf Euch denn morgen von seinem Jahr erzählen? Bis bald, Eure Ariella 💗

Adventstürchen Nr.27: 💗Daisy💗 

Oh Hallo ☺️ ich bin immer ein bisserl schüchtern, aber wenn Ihr unbedingt von mir lesen möchte erzähle ich Euch gerne was von mir 😚
 
Mein Jahr fing mit großer Sorge um meinen kleinen Freund Ferdl an. Das hat er Euch ja schon erzählt... Ich wollte ihn gar nicht alleine in die Klinik lassen, aber es hiess dann dass ich doch an mein ungeborenes Baby denken soll. Das sei zu stressig... Also bin ich zu Hause geblieben 😞 Aber Bambi hatte mir versprochen gut auf ihn aufzupassen, und auch Paula sagte, dass sie nur mit Ferdl wieder nach Hause kommen! Und die Beiden haben ihr Wort gehalten: Alle kamen wieder aus der Klinik zurück 💗 Ferdl mussten wir dann erst wieder aufpäppeln, er hat sich dann aber schnell erholt. Was für ein Glück 🥰
 
Ferdl und ich sind erst vor 1,5 Jahren hier auf dem Pointnerhof eingezogen. Da ich sehr selbstbewusst bin, habe ich eben auf uns Beide aufgepasst. Ferdl ist ja noch schüchterner als ich und traut sich gar nicht was gegen die Anderen zu sagen. Also habe ich das in die Hand genommen und uns einen guten Platz in der Herde erarbeitet 😏 So macht man das eben als große Schwester 💪
 
Ich war bereits bei meinem Einzug trächtig und zum Sommer hin wurde ich immer runder. Hui, ich war so aufgeregt. Schließlich erwartete ich mein erstes Kind 😍 Caramella ist mir zuvorgekommen und hat den süßen Ignaz auf die Welt gebracht. Da konnte ich schonmal zuschauen wie das abläuft und ein paar Tage später habe ich gemerkt, dass es nun auch bei mir so weit ist 😃 Die Geburt ging dann so schnell und problemlos, da hätte ich vorher gar nicht so aufgeregt sein müssen 😉 Es war aber auch toll, dass die Anderen alle da waren und sich um mich gekümmert haben. Und auch die Zweibeiner wollten gleich mal schauen! Als die kleine Irmi da war hab ich noch geholfen damit sie aufsteht und hab sie trinken gelassen. Dann war ich so k.o., dass ich erstmal auf die Wiese zum Fressen bin. Ehrlich gesagt hab ich gar nicht drüber nachgedacht dass ich irgendwas falsch mache 🤔Ich war einfach noch so durcheinander... Ariella meinte dann noch, ob ich mich nichtmal um Irmi kümmern wolle? Irmi würde versuchen bei Caramella zu trinken 🤷‍♀️ Ich war so müde, dass ich nur sagte, passt doch 😅 Ja, im nachhinein betrachtet ist das natürlich nicht ok, aber ich war doch so unerfahren🙈 Woher sollte ich denn wissen wie man sich als Mutter verhält 🤔
 
Die Zweibeiner haben mir dann aber auch geholfen indem sie Irmi und mich zusammen auf eine Koppel gebracht haben. Da wurde mir dann erst so richtig bewusst dass Irmi ja nun zu mir gehört 💗 Und die anderen erfahrenen Alpakamütter haben mir am Zaun noch ein paar Tips gegeben 👍 Und von da an habe ich mich natürlich ganz dolle um meine Irmi gekümmert! Ich hatte ein schlechtes Gewissen, aber Irmi war mir zum Glück gar nicht böse. Und Irmi ist ja wohl das zuckersüßeste Baby überhaupt 😍😍😍
 
So, ich muss mal wieder los, Irmi hat sicher hunger! Verratet Ihr mir bitte noch wer morgen von sich erzählen darf? Eure Daisy 💗

(Advents-) Türchen Nr.28: 💗Caramella💗

Hallo Ihr Lieben! Schön dass Ihr Euch Zeit für mich nehmts 🥰 Auch wenn ich Euch nicht so die wilden Abenteuer erzählen kann wie manch andere hier 😉 Ich mache lieber die wilden Abenteurer (Gustl und Ignaz 😅). 
 
Auch die Wanderungen finde ich jetzt nicht sooo toll, ich versteh gar nicht was die Anderen daran immer so finden 🤷‍♀️ Naja, wenn man mich lieb bittet gehe ich schonmal mit, aber eigentlich bin ich froh wenn ich meine Ruhe habe. Daher mag ich auch nur die ganz entspannten und netten Zweibeiner! Wenn schon wollen wir ja wohl eine gemütliche Zeit zusammen haben! Die Aufregung überlass ich den anderen Alpakas & Lamas 😏 Auch vom angefasst werden bin ich nicht so der Fan.. Manchmal erschrecke ich mich richtig und schreie dann mal kurz auf 😅🙈 Daher dachten schon Einige, dass ich die Mama von Ella sei 😉 Das stimmt aber nicht und ganz so dramatisch bin ich nun auch wieder nicht 🤣 
 
Dafür bin ich die Mama vom Gustl, ja dem Gustl. Der kleine, selbstverliebte Frechdachs 😅 Hach, ich liebe Ihn einfach! Und er ist ja auch toll 💗 Ich mag es wenn man für seine Prinzipien einsteht, und das kann Gustl schließlich besonders gut 😏
 
In diesem Jahr habe ich mein zweites Kind bekommen. Den Ignaz 💗 Er ist auch wieder so perfekt und liebenswert geworden 🥰 Ich kann das eben einfach gut 😉 Und glaubts mir, mit dem kleinen Racker hab ich alle Zehen voll zu tun! Den Ignaz kann man nicht aus den Augen lassen 👀 Zum Glück haben wir die ganzen Tanten in der Herde, die fleißig mit auf die Kleinen aufpassen! Das ist schon sehr praktisch 🥰 Ausserdem hat Ignaz seine beiden Freundinnen Irmi und Indra! Die Drei kann man dann zum Spielen schicken und wir Mütter haben mal Zeit zum entspannen 😉
 
Meine beste Freundin ist Ariella. Wir können stundenlang ratschen und gemeinsam entspannen 💗 Aber auch mit den anderen Mädels komme ich super klar 😃 Ihr sehr schon, mir geht es hier bestens, und mehr brauch ich nicht 😉 Nagut, wenn Ihr wollts gehe ich mal eine Runde mit Euch. Aber erst wenn Ignaz alt genug ist damit er alleine bleiben kann! 
 
Ich geniesse noch ein bisserl die ruhige Zeit hier 💗 Machts gut! Eure Caramella 💗 Achja, wer darf denn morgen noch erzählen? (Martina, Deria, Hanni & Talisha waren noch nicht dran).

(Advents-) Türchen Nr.29: 💗Talisha💗

Ja Servus beinand! Dachte schon, Ihr wollt gar nichts von mir hören 😉 Dabei bin ich doch eine der entspanntesten hier und schon gar kein Drama-Llama (also nicht so wie Qallas) 😅 Wir sind zwar gleich alt, aber ich bin lang nicht so faul! Das kann ich an Qallas wirklich nicht nachvollziehen. Sie würde am liebsten den ganzen Tag nur fressen 🙈 Ich hab da schon eine gesündere Einstellung dazu und somit auch die bessere Figur 😏 
 
Anders als Qallas finde ich auch die Wanderungen cool! Entspannt eine Runde die Zweibeiner durch den Wald führen ist schon abwechslungsreich. Ich nehm auch jeden, mir ist das Egal, denn mit meiner ruhigen Art schaffe ich es jeden Zweibeiner zu führen. Ausserdem mag ich die Herausforderung. Die kleinen Zweibeiner find ich total süß, die denken immer dass sie mich führen würden und sind ganz stolz 😉 Oftmals reichen die mir aber nichtmal bis zum Rücken 😅 Aber ich lass die Kleinen gerne in dem Glauben, da bin ich nicht so! 
 
Allerdings reisse ich mich nicht unbedingt darum vorne zu laufen. In der Mitte find ich das einfach viel cooler. Da muss man nicht aufpassen und  man kann die Zeit ohne Stress genießen ☺️ Manchmal lasse ich mich überreden, ok, dann lauf ich halt mal vor 🙈 Das blöde ist einfach, dass die Alpakas immer ein rießen Drama machen und einfach nicht vorne laufen möchten 😒 Diese kleinen Angsthasen... Also muss immer einer von uns Lamas ran. Das ist schon ein bisserl ungerecht!
 
Manchmal ist mir das dann auch echt zu blöd und ich weigere mich einfach vorzugehen! Tja, da können die Zweibeiner viel versuchen um meine 138 kg vorwärtszubewegen. Keine Chance sag ich Euch 😇 Aber sobald jemand anders vorgeht, laufe ich wieder brav mit 😛 Ich mag zwar das bravste Wandertier am Hof sein, aber eben nur zu meinen Bedingungen 😉💗 
 
Im Übrigen ist meine Lieblingsbeschäftigung: Knutschen 😘 So richtig auf Tuchfühlung 😏 Ihr Zweibeiner schmeckt immer so komisch, da muss ich dann schonmal ganz genau probieren! Also stellt Euch nicht so an, ist doch nur ein Busserl 😉
 
Ansonsten ist das Herdenleben hier ziemlich entspannt, vor allem seit wir Mädels alleine sind ohne die nervigen Jungs 😉 Gundel hat sich auch wieder eingekriegt und geniesst die Zeit mit uns. Gundel und Elisha sind übrigens meine Töchter 🥰 Ich kann mir keine Besseren wünschen! Meine Kinderplanung habe ich aber abgeschlossen, das überlasse ich den anderen Mädels 😉 Aber bei der Erziehung helfe ich gerne mit! Bin schon ganz gespannt auf die kleine Indra. Die wird uns auch noch ganz schön auf trab halten 😉
 
Also, ich muss mal weiter, lasst es Euch gut gehen! Und schreibt bitte noch, ob Martina, Deria oder Hanni Euch morgen berichten soll? Eure Talisha 💗

(Advents-) Türchen Nr.30: 💗Hanni💗

Halli Hallo 😃 Laufts Ihr ne Runde mit mir mit, dann erzähle ich Euch ein bisserl was?! Denn ruhig stehen bleiben ist nicht grad meine Stärke 😉 Ich weiß auch nicht warum, aber ich muss mich einfach ständig bewegen.. Hin und her.. Oder im Kreis, zum Glück haben wir hier genug Platz 😅 Ok, zum fressen (also den Mund voll stopfen) bleib ich mal kurz stehen, dann eine Runde um die Schüssel und schon ist wieder Platz für die nächste Ladung 😋 Ich bekomme übrigens auch Zusatzfutter und ich liiiiebe es! Heu ist zwar auch ok, aber irgendwie bekomme ich davon nie genug in mich rein so dass ich mal satt werden würde 🤷‍♀️ Heucobs sind eine super Alternative dazu! 

Ihr fragts Euch sicher warum ich so komisch ausschaue? Eine Zahnspange hätte da leider nichts genutzt 🤷‍♀️ Die Zweibeiner nennen das eine „Unterkieferfehlstellung“, also mein Unterkiefer ist einfach zu lang und deshalb schauen meine Zähnchen raus.. Ja mei, ist schon doof aber kann ich ja leider nicht ändern. Wer ist schon perfekt? Ich hoffe, Ihr mögt mich trotzdem! Ich bin auch ganz lieb, ehrlich! 💗 

Auch wenn ich Euch Zweibeiner am Anfang ganz schön gruselig fand. Ich bin ja noch gar nicht so lange hier auf dem Pointnerhof. Erst seit 1,5 Jahren oder so. Davor lebte ich mit Bambi in einem Zirkus und die letzte Zeit hat sich da kaum noch wer um uns gekümmert. Dementsprechend war ich seeeehr zurückhaltend zu den Zweibeinern hier 🙈 Und überhaupt war hier alles so furchtbar aufregend, und auch gruselig und sowiso! Dann sollte ich auch noch die Zweibeiner führen 😱 Das war so schlimm, die machen manchmal so komische Sachen, z.B. aus dem Nix den Arm heben oder komische Schritte machen, oder noch schlimmer komische Geräusche 🙈🙈🙈 Ich hab mich dann immer ganz fürchterlich erschreckt 😉 Mit der Zeit habe ich aber gelernt, dass das alles zu dem ganz normalen Verhalten der Zweibeiner gehört und die gar nicht böse sind. Im Gegenteil, sogar sehr lieb und können vor allem super kochen 😉 

Und auch das Laufen gehen macht mir Spaß, ich bin zwar immer noch ein bisserl schreckhaft, aber das ist schon viel besser geworden 😏 Deswegen führe ich auch nur ruhige und ausgeglichene Zweibeiner, das ist mir Aufregung genug 😉 

Von den Lamas & Alpakas bin ich die schlauste! Ja ehrlich! Ich hab gehört wie die Zweibeiner das sagten ☺️ Das hat wohl mit diesem komischen „Klickern“ zu tun.. Ich weiß zwar nicht was das mit Intelligenz zu tun hat, aber mir solls wurscht sein 😉 Das macht nämlich richtig Spaß! Da gehts einfach darum dass ich ein Schwammding anstupsen soll, das ist ja nicht sonderlich schwer. Ok, es wird immer woanders hingehalten, aber ich seh da keine Schwierigkeiten dabei. Also anstupsen und schon klickt es. Und das ist eben der Knaller. Sobald es klickt gibt es superleckere Pellets 😋😋😋 Ein Spiel das mit Essen zu tun hat? Besser geht’s ja wohl nicht 😍 Die anderen Alpakas und Lamas verstehen das Spiel irgendwie nicht 🤷‍♀️ Die stellen sich echt an 🙈 Naja, dann bleibt mehr für mich 😉

Oh, ich muss mal weiter, ich hab doch grad die Futterschüsseln klappern gehört 🤔 Morgen könnt Ihr Euch was von Deria oder Martina erzählen lassen! Wer darf‘s denn sein? Bis bald, Eure Hanni 💗

(Advents-) Türchen Nr.31: 💗Martina💗

Servus! Wird ja mal Zeit, dass ich auch zu Wort komme 😉 Ich bin wahrlich ein Ausnahme-Alpaka 😃 Zum Einen meine Farbe! Ist die nicht toll 😍 Schwarz mit ganz vielen weißen flecken. Voll toll! Und vor allem Einzigartig hier, da kann von den Anderen keiner mithalten 😜
 
Zum Anderen wollte ich nie ein Baby, es wurde zwar versucht mir schönzureden, aber nicht mit mir. Da hatte ich einfach kein Bedarf 😉 Das gibt es eben auch.. Dabei ist es gar nicht so, dass ich Babys nicht mag, ich find die schon putzig. Und als Tante kümmere ich mich auch mal und spiele mit ihnen. Aber ich kann sie eben auch wieder abgeben wenn ich keine Lust mehr habe 😜 So mag ich das!
 
Auch im Umgang mit den Zweibeinern bin ich sehr eigen. Es muss natürlich alles nach meinen Kopf gehen. So kann es sein, dass ich voll Bock auf alles habe. Dann gehe ich gerne mit wandern. Lasse mich alpaka-untypisch durchkraulen. Und lege mich sogar zu den Zweibeinern vor die Füße und dann können wir kuscheln 😍 Wie gesagt: Wenn ich lust drauf habe!
 
Wenn nicht: Finger weg! Jawohl, das meine ich Ernst! Nur weil wir gestern vielleicht gekuschelt haben, heisst das nicht dass das nun immer der Fall ist 😏 Ich gebe es ja zu, dass ich schon auch recht wankelmütig sein kann 😇 Und es gibt eben auch Zeiten zu denen ich nicht angefasst werden will. Ab und an mag ich dann noch nichtmal wandern gehen... Dann musst Du Dich schon sehr anstrengen um mich zu motivieren 😉 Ich habe halt schon sehr meinen eigenen Kopf 😁 Aber anders ist ja wohl auch langweilig 😉
 
Ich bin nun auch schon 10 Jahre alt und weiß somit was ich will! Und das ist vor allem fressen, da bin ich auch immer vorne mit dabei 😉 Aber essen ist ja auch wichtig 💗 Und da ich eher zu dünn bin komme ich auch in den Genuss des leckeren Zusatzfutter, Glück gehabt 😋 
 
So, es wird Zeit für meinen Mittagsschlaf 😴 Lasst es Euch gut gehen! Morgen berichtet Euch dann Deria aus ihrem Leben! Eure Martina 💗

(Advents-) Türchen Nr. 32: 💗Deria💗

Das Beste kommt zum Schluss 😃 Hallo Zusammen! Seids Ihr schon fit? Ich habe gehört, dass Ihr gefeiert habt gestern? 😉 Bei uns war es total entspannt, ein bisserl laut hier und da, aber das stört uns nicht sonderlich...
 
Auch der Rest des Jahres war sehr entspannt 😌 Ich mag eh keinen Stress und zieh das auch konsequent durch! Daher gehe ich zwar gerne mit Euch Zweibeinern wandern, aber nur wenn Ihr genauso ruhig und entspannt seids wie ich. Ich mag das gar nicht wenn Ihr so rumzappelt oder rumschreit. Puh, schwierig. Sorry, aber damit komme ich echt nicht klar 🙈 Wenn wir aber auf einer Wellenlänge sind ist alles Bestens, dann zeige ich Euch gerne die schöne Gegend hier 😍 Langsam bin ich übrigens nicht, wenn Du trödeln willst musst Du mit einem anderen Alpaka laufen 😉 Wie Du merkst bin ich ein ganz besonderes Alpaka 🥰 
 
Ich liebe zum Beispiel Wasser 😍 Die meisten anderen Alpakas & Lamas machen ein rießen Drama darum. Sie wollen nicht durch Pfützen gehen und verlassen den Stall nicht mehr sobald es nur nieselt 😉 Aber ich freue mich immer sehr auf die Badezeit im Sommer 🤩 Die Zweibeiner bauen uns dann einen Pool auf, das ist sooooooo cool 😎 Dreimal könnt Ihr raten wem der Pool gehört 😉 Es mag zwar eh kaum einer rein, aber vorsichtshalber markiere ich MEINEN Pool extra noch indem ich hineinpiesele 🤪 Nun geht da erst recht keiner rein 😏 Ok, außer Centuro, der ist wohl ziemlich hart im Nehmen. Aber gut, mit einem Alpaka teile ich meinetwegen 😉 
Mit meinem schwarzen Fell wird es eben recht warm im Sommer, da kommt so eine Abkühlung genau richtig 😍💦
 
Vor kurzem kamen die Zweibeiner dann auf die blöde Idee mich zu einem dieser Shootings mitzunehmen. Bisher konnte ich mich da immer erfolgreich drücken. Diesmal aber nicht, da hiess es dann „sie sieht so süß aus, und die Farbe, und sowiso“.  Und schwupps hatte ich so einen Kranz um den Hals und war auf den Weg in den Wald 🙈 Aber nicht mit mir. Ich kenn das schon, dann ist man brav, nur weil man es schnell hinter sich bringen will, und dann heisst es „voll das Supermodel“. Und auf einmal muss man ständig mit zu Shootings! So ging es nämlich Ole 😅 Tja, ich bin schlauer. Also hab ich mich ganz schön angestellt, immer schön rumgezappelt und mich hinter Flippo und Talisha versteckt 😁 Ich glaub das hat gewirkt und beim nächsten Shooting wird mich sicher keiner mehr mitnehmen 😏 Zugeben muss ich aber schon, dass durchaus das ein oder andere schöne Bild von mir bei rausgekommen ist ☺️ Aber nun gibts ja tolle Bilder von mir, das reicht ja wohl für die nächste Jahre 😁
 
So, ich freu mich schon auf dieses Jahr 💗 Vor allem auf die Badesaison 💦🦙 Worauf freut Ihr Euch dieses Jahr? Bis bald, Eure Deria 💗