Jahresrückblick

Der besondere Jahresrückblick! Jeden Tag erzählt eines unserer Alpakas & Lamas aus seinem ganz persönlichen Jahr 2020 und verrät sogleich auch einige charakterliche Besonderheiten über sich selbst! 

Nummer 1 bis 11:

Irmi darf als erstes in unserem tierischen Adventskalender zu Wort kommen. Darauf folgt Ole, der die Dreiecksgeschichte zwischen ihm, Gundel und Nemo ins laufen bringt. Ignaz und Gustl, unsere beiden Rabauken, erzählen von ihren Streichen und Zukunftsplänen. Bambi verteilt ein paar Küsschen und der kleine Ferdl hat nicht nur positives zu berichten. Die Freunde Enzo und Elisha lassen Euch ebenso an ihrem Leben teilhaben, wie die kleine Indra!

Nummer 12 bis 22:

Quasselstrippe Flippo ist natürlich immer vorne mit dabei und seine Freundin Finca stets in seiner Nähe. Gerda ist manchmal ein bißchen aufdringlich gibt sie zu und ihre Mutter Dana erläutert dies noch etwas genauer. Auch die Chefin Qallas hat was zu sagen und gibt das Wort an Ben weiter. Sein bester Kumpel Chino folgt wie gehabt auf seinem Fuße. Die Männerclique erzählt weiter, zunächst der ausgefuchste Charly, dann der friedliebende Django. Der spezielle Centuro, unser Suri, darf natürlich nicht fehlen. Unsere Omi Alina erzählt am 22. von den Vor- und Nachteilen einer großen Tierherde.

Nummer 23 bis 32:

Ella erzählt Euch warum sie so gerne schreit, Paul von seiner Lieblingsbeschäftigung und Paula von neuen Freundschaften. Die hübsche Ariella hat dieses Jahr eine sehr traurige Geschichte zu berichten. Daisy wiederum lässt uns an ihrer ersten Geburt teilhaben. Auch Caramella ist eine unserer Mütter in diesem Jahr und Talisha berichtet von heißen Küssen. Hanni zeigt uns, dass wahre Schönheit von innen kommt und Martina erklärt warum sie ein untypisches Alpaka ist. Das Beste kommt zum Schluß: Die dunkle Schönheit Deria schließt den Jahresrückblick.