Sport 

Mach Dich fit! Unser sportliches Programm mit unseren Alpakas und Lamas für Dich!

Sport ist Mor...! Nein, für Sport braucht es nur die richtige Motivation! Unsere Alpakas und Lamas bringen Dich in Schwung und helfen Dich zu motivieren. 

Bewegung ist für unsere Gesundheit von größter Wichtigkeit. Gerade in der heutigen Zeit bewegen wir uns in der Arbeit (z.B. im Homeoffice) zu wenig und umso wichtiger ist der sportliche Ausgleich in der Freizeit. Vielen fehlt nach einem stressigen Arbeitstag oft die Motivation sich der Gesundheit des eigenen Körpers und somit auch dem psychischen und seelischen Gleichgewicht zu widmen.

Dabei dient körperliche Anstrengung dem Stressabbau und der Körper lernt mit dem Stress besser umzugehen. In zahlreichen Studien wurde bereits der positive Effekt von Sport auf unseren Körper bewiesen.  Zum Beispiel beugt Sport den Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. 

Außerdem wird das Immunsystem gestärkt und der Bewegungsapparat stabilisiert. Sport dient der sinnvollen und achtsamen Freizeitgestaltung und stärkt unsere sozialen Kompetenzen im Miteinander. 


Wir sind uns einig: Mit der richtigen Dosis Sport können wir effektiv unsere Gesundheit erhalten, stärken und wiederherstellen!

Ob Du zu den Sport-Muffeln oder zu den Sport-Freaks gehörst, ist völlig egal. Gemeinsam wollen wir an unserer Fitness arbeiten und uns gegenseitig motivieren. Dafür haben wir uns ein kleines, aber feines Programm überlegt. Wir sind uns sicher, dass Du für Dich das passende Sportprogramm bei uns findest! 


Unsere Programme werden gestaltet und begleitet von unserer Mitarbeiterin Daniela Schürger, Fachkraft für tiergestützte Ergotherapie (ESAAT).

Unser sportliches Programm:

Wanderungen

Wanderungen bieten die optimale Mischung aus Naturerlebnis, Fitnesstraining und psychischen Wohlbefinden und zählen zu den Ausdauer-Sportarten. Unsere körperliche Gesundheit hängt vom regelmäßigen Energieverbrauch ab. Diesen können wir durch bloßes Gehen bereits erreichen, weil Gehen den größten Teil unserer Muskeln beansprucht und somit unser Körper Kalorien verbraucht.

Das langsame Gehen bietet außerdem den Vorteil, dass Atmung, Herz und Kreislauf in einem stabilen Gleichgewicht bleiben. Unser Motto daher: Laufen, ohne zu schnaufen! Da die Alpakas & Lamas dies genauso sehen sind sie unsere perfekten Wanderbegleiter und halten uns tierisch geschickt im richtigen Tempo!

Die psychischen, wie physischen Effekte des Wanderns sind wissenschaftlich erwiesen und gerade in der heutigen Zeit (Lockdown) essentiell Notwendig um unser seelisches und körperliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Unsere Wanderung "Laufen, ohne zu schnaufen" dauert 2,5 Stunden und führt über Stock und Stein (unbefestigte Wege), Straßen und Feldwege und beinhaltet leichte Steigungen. Ab 12 Jahren ist die Teilnahme möglich. Körperliche grundfitness ist voraussetzung.

Unsere Wanderung "Klein, aber fein" ist kürzer und leichter (befestigter Waldweg). Dauer: 1,5 Stunden, ab 6 Jahren. Für Anfänger und mit schwacher körperlicher Fitness.

Waldbaden

Waldbaden ist eine naturbezogene Methode um sich in und mit der Natur zu entspannen, zu entschleunigen und sich die Heilkraft und Energie des Waldes zunutze zu machen. Mit gezielten Übungen wird die Wirkung des Waldes intensiv  genutzt.

Alpakas und Lamas sind sehr sanfte und ruhige Tiere. Ihre Tritte hören wir aufgrund der weichen Schwielen kaum auf dem Waldboden. Das ruhige Summen der Tiere passt perfekt in die sanfte Geräuschkulisse des Waldes. Alpakas und Lamas bieten uns die Möglichkeit wieder näher zur Natur zu kommen indem wir ihrem Beispiel folgen. 

Sie entschleunigen uns, mahnen uns zur Achtsamkeit und sorgen für eine natürliche Entspannung. Je ruhiger der Mensch ist, desto ruhiger ist das Tier. Daher ist die Verbindung von Alpakas und Lamas mit Waldbaden ein gewinnbringender Zusatz und eine Erleichterung für uns Menschen um zu unserem inneren Gleichgewicht zu finden. Die Übungen finden gemeinsam mit dem Tier, aber auch ohne das Tier statt.

Wir wollen uns seelisch und körperlich stärken um den zur Zeit harten Alltag durch den Lockdown besser und gesund zu überstehen.

Das Waldbaden dauert 4 Stunden, inkl. Einführung und Vorbereitung der Tiere. Die Teilnahme ist ab 16 Jahre möglich. Es gibt keine feste Route, ausgiebige Ruhezeiten und unebenes Gelände. Wir bieten Übungen für Geist, Körper & Seele (z. B. Atemübungen, Anker im Alltag, Waldmandala und vieles mehr).

Sport auf der Weide

Ob Yoga, Pilates, Workout oder Rückentraining, mit externen Sportlehrern machen wir Euch fit für den Alltag!

In der Gruppe ist die Motivation zur sportlichen Betätigung am größten und an der frischen Luft am sichersten (und zugleich noch gesundheitsfördernd!). Daher verlegen wir die Sporteinheit auf unsere Alpaka- und Lama- Weide. So ist genügend Abstand zueinander gewährleistet.

Für die nötige Ablenkung dürfen die Alpakas und Lamas natürlich um Euch herum grasen! Außerdem strahlen die Tiere die nöige Ruhe und Entspannung aus, damit Du in dieser besonderen Sporteinheit zu Deiner körperlichen und seelischen mitte finden kannst.

Wir sind noch in der Planungsphase und informieren Euch hier sobald die Sporteinheiten auf der Weide starten.

Vermutlich wird es 5er bzw. 10 er Stempelkarten geben und die Einheiten werden unter der Woche am Abend stattfinden.

Schutz- und Hygienekonzept

Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter/-innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

• Es wird jederzeit der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten. Begleitpersonen sind nicht mehr zugelassen, damit wir den Abstand gewährleiten können.
• Es besteht die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen. Diese muss selbst mitgebracht und ordnungsgemäß angewendet werden. Outdoor muss die Maske nicht getragen werden.
• Personen mit Atemwegs-Symptomen dürfen sich nicht auf dem Hof aufhalten und nicht an den Events teilnehmen.
• Wir empfehlen regelmäßiges Händewaschen (insbesondere bei Ankunft und Verlassen des Hofes).
• An der Scheune, am Stall und der Toilette steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
• Flächen und Materialien werden nach jedem Event desinfiziert (z.B. Toilette, Türgriffe, Stricke/ Führleinen).
• Getränke und Geschirr werden nicht am Hof ausgegeben. Je nach Bedarf selbst mitbringen.
• Die Einführungen finden im Außenbereich statt.
• Bei Nichteinhaltung der Schutz- und Hygieneregeln wird der Teilnehmer von dem Event ausgeschlossen.